Craft Beer im August

Blond Ale

Blond Ale – Süffiges für den Sommer

Kühl, blond und lecker – Das Bier für den Sommer

Kaum ist unser Freibiertag vom 26.07.2019 vorrüber, füllen wir die Tanks wieder auf mit unserem nächsten Craft Beer des Monats: Unser Blond Ale.
Wie der Name es bereits verrät, hat unsere jüngste Kreation eine blassblone Farbe. So hell und mild wie es aussieht, schmeckt es auch: Süffig, lecker und ideal für den Sommermonat August. Johannes Gothe hat die Rezeptur im Gegensatz zur typisch Amerikanischen Version zwar etwas angepasst, die Grundeigenschaften eines echten Blond Ale sind aber erfüllt: Der Alkoholgehalt von 5,7 % ist geschmacklich nicht spürbar und auch ansonsten gibt es kein dominierendes Aroma. Allerdings bedeutet das nicht, dass man die Aromen Waltmeister, Bergamotte, Zitronengras, Cassis, Honig und Feige nicht bemerkt, wenn man ein echter Kenner ist.

Anlehnung an Kölsch

Der Braustil unseres Blond Ale entspricht dem eines Pale Ales. Quasi der obergärigen Version eines Lagers. Sowohl die Brauart, als auch geschmacklich erinnert es außerdem an ein naturtrübes Kölsch. Unsere verwendeten Hopfensorten sind dieses mal allesamt aus der Hallertau. Verwendet wurden Taurus, Tradition, Polaris und Blanc.

Malzsorten für die Farbe

EBC (European Brewery Convention) beschreibt die Farbstärke eines Bieres. Unsere für das Blond Ale verwendeten Malzsorten Pale Ale, Pilsener, Heidelberger, Karamell Pils, Weizen und Red X haben nicht nur Einfluss auf den Geschmack, sondern auch auf die Farbe. Mit 6 EBC haben wir diesen Monat ein verhältnismäßig helles Bier im Tank. Zum Vergleich: Das Schwarzbier aus dem Februar hatte 100 EBC.

Vorbeikommen und probieren

Wie immer gilt “probieren über studieren”. Kommen Sie uns auf unserer Terrasse direkt am Martinstor besuchen und genießen Sie ein kühles Blond Ale in der Sonne. Hoffentlich noch den ganzen August, aber nur solange der Vorrat reicht, fließt unser Craft Beer des Monats. Freiburgs erste Hausbrauerei ist diesen Monat stolz auf das ganz besondere Blond Ale.

Blond Ale im Überblick

  • Alk: 5,7% vol. (4,8*)
  • Stammwürze: 13,2% (11,7*)
  • Farbe: Blond, 6 EBC
  • Hopfen: Taurus, Tradition, Polaris, Blanc
  • Malz: Pale Ale, Pilsener, Heidelberger, Karamell Pils, Weizen, Red X
  • Aromen: Waltmeister, Bergamotte, Zitronengras, Cassis, Honig, Feige
  • Hefe: obergärig